Dritter openTA Workshop in Wien stellt Prototyp des openTA Publikationsdienstes vor

Publikationsdatum: 22.05.14 07:00    Letzte Aktualisierung: 12.07.18 16:19

In weniger als 2 Wochen findet der dritte openTA Workshop in Wien statt und wir freuen uns über die bisher schon zahlreichen Anmeldungen. Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, können Sie dies über das Anmeldeformular tun. Im Programmflyer finden Sie ausführliche Informationen.

Auf dem Workshop berichtet das openTA-Projektteam über den aktuellen Stand des Projekts openTA, wobei der Schwerpunkt dieses Mal auf dem openTA Publikationsdienst liegt: wir präsentieren einen ersten Prototyp des Dienstes und schauen gemeinsam hinter die Kulissen - wie funktioniert die Datenakquise, wie werden die Daten abgespeichert und wie können Sie wieder ausgegeben werden? Wir zeigen, wie sich NTA-Institutionen am Publikationsdienst beteiligen und dadurch Informationen über die Publikationstätigkeit am Institut einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen können.

Als Gastredner konnten wir Doron Goldfarb von der Österreichischen Nationalbibliothek gewinnen. Er wird über die Potenziale von Linked Open Data für Wissenschaftsportale sprechen.

Wie auf den zwei vorherigen openTA-Workshops bietet sich auch hier wieder die Gelegenheit, Fragen zu bereits vorhandenen openTA-Diensten zu klären sowie über die zukünftige Ausgestaltung des Fachportals des NTA zu sprechen. Der Workshop richtet sich insbesondere an die ?Internetbeauftragten? der institutionellen Mitglieder des NTA aber darüber hinaus auch an alle Personen, die an TA-Institutionen mit Publikationsverwaltung und Open Access-Publizieren betraut sind oder sich ganz allgemein für den Einsatz des Internets in der Wissenschaftskommunikation interessieren. Der Workshop findet am Montag 2. Juni von 10-13h im Vorfeld der NTA6/TA14 statt, Veranstaltungsort ist der Clubraum in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 in Wien.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und spannende Diskussionen!

Außerdem ist der Juni in Wien besonders attraktiv und nach dem Workshop kann man an weiteren interessanten Veranstaltungen teilnehmen: dem Jahrestreffen des NTA, dem Festakt zum 20-jährigen Bestehen des ITA sowie der wissenschaftlichen Tagung NTA6-TA14. Nicht unerwähnt bleiben soll der immer von den Wiener Kolleginnen und Kollegen bestens organisierte ?Heurige? am Dienstagabend.

openTA ist das Fachportal des Netzwerks TA (NTA): aktuell, offen, vernetzt.

geschrieben von Maike Abel | 12641 Aufrufe, 0 Kommentare publikationsdienste wien workshop
Benutzer Beiträge Datum
Marius Albiez 6 Vor 1 Monat
Dirk Hommrich 5 Vor 2 Monaten
Christoph Kehl 6 Vor 3 Monaten
Ansgar Skoda 11 Vor 3 Monaten
Ulrich Riehm 22 Vor 5 Monaten
Tanja Sinozic 6 Vor 6 Monaten
Maria Maia 2 Vor 7 Monaten
Nils Heyen 1 Vor 10 Monaten
Reinhard Heil 4 Vor 1 Jahr
Maximilian Roßmann 2 Vor 1 Jahr