Innovationen: Impulse, Strategien und Widerstände

Publikationsdatum: 11.12.18 11:00    Letzte Aktualisierung: 11.12.18 11:00

Editorial zum openTA-Neuerscheinungsdienst (NED) „ÜberdenTAellerrand“ November 2018

Im November gab es viele TA-relevante Neuerscheinungen in der Deutschen Nationalbiografie zu den Themenbereichen Nachhaltigkeit, Mobilität oder Digitalisierung. Unter den 31 aus insgesamt 413 Publikationen für den Neuerscheinungsdienst (NED) ausgewählten Titeln finden sich jedoch auch einige besonders interessante wissenschaftliche Veröffentlichungen, die thematisch der Innovationsforschung zuordenbar sind.     

Im hier vorliegenden Editorial lege ich einen Schwerpunkt auf vier Buchtitel, die mir für die TA-Community im Rahmen der Auswertung besonders interessant erscheinen:

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung listet in einer Übersicht zur Hightech-Strategie 2025 (Inhaltsverzeichnis) eine Reihe von aktuellen und zukünftigen forschungs- und innovationspolitische Initiativen. Die HTS 2025 legt den Fokus der Forschungs- und Innovationsförderung auf aktuelle und zukünftige Bedarfe in den Bereichen „Gesundheit und Pflege“, „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie“, „Mobilität“, „Stadt und Land“, „Sicherheit“ sowie „Wirtschaft und Arbeit 4.0“. Neben dem neuen Rahmenprogramm FONA für eine nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise werden hier der Aktionsplan Autonomes Fahren, das Programm Zukunft der Arbeit und die Digital Hub Initiative gelistet. Ab Anfang 2019 möchte das BMBF mit einem neuen Rahmenprogramm Zukunft auch die geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung und ihre Praxisrelevanz für die Erforschung und Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen fördern.

In seiner interdisziplinär angelegten empirischen Dissertation „Widerstand gegen Innovationen“ in Unternehmen (Inhaltsverzeichnis) beschäftigt sich Dr. Thomas Kley mit innerbetrieblichen Widerständen in Innovationsprozessen. Kleys empirische Wirkungsanalysen mit Fokus auf die industrielle Forschung und Entwicklung erschienen nun als Band 35 in der Reihe Innovation: Forschung und Management des Institutes für angewandte Innovationsforschung e.V., herausgegeben von Professor Dr. Bernd Kriegesmann. Auf Grundlage empirischen Datenmaterials von 663 technologischen Erfindungs- und Innovationsprozessen und Experten-Befragungen werden teilweise durchaus ambivalent konnotierte Folgen, Effekte und Konsequenzen von Widerständen gegen Innovationen in der industriellen Forschung und Entwicklung rekonstruiert und Empfehlungen für die Gestaltung von Innovationsprozessen an die Hand gegeben.  Der Autor möchte im Sinne seiner Argumentation als Grundvoraussetzung eine positive Sicht auf Folgen und Wirkungen von „Innovationswiderständen“ stärken. Denn konstruktiven wie auch destruktiven Widerständen kommt oftmals eine Signalfunktion für Schwachstellen im Innovationsprozess zu. Widerstände tragen zur Aufmerksamkeitslenkung in Organisationen bei. Sie können nicht nur Lernbarrieren sein, sondern bieten mitunter auch Lernchancen zur Informationsgewinnung und antizipativen Fehlervermeidung.

Mit der Gestaltung und Organisation von Innovationsumgebungen und -prozessen beschäftigt sich auch der Sammelband Innovationsumgebungen gestalten: Impulse für Start-ups und etablierte Unternehmen im globalen Wettbewerb (Inhaltsverzeichnis), herausgegeben vom Zahnmediziner Dr. Dr. Philipp Plugmann. Fachbeiträge der Autor*innen beschäftigen sich mit Beispielen gelingenden Innovationsmanagements, Forschungseinrichtungen als Innovationsmotoren, IT-Innovationen, digitalen Plattformen oder Künstlicher Intelligenz.

Smart City-Projekte bieten oft spannende Konzepte und möchten Innovationen vorantreiben. Hier sei deswegen auch auf den Sammelband Smart City - kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten (Inhaltsverzeichnis) verwiesen, herausgegeben von den Geographinnen Professorin Dr. Sybille Bauriedl und Professorin Dr. Anke Strüver. 35 Stadtforscher*innen beschäftigen sich in dem Sammelband unter anderem mit Risiko- und Sicherheitskommunikation, digitaler Kartographie, algorithmischer Mustererkennung, polizeilichen Prognoseprogrammen und Aktivitäten der Open Data Initiative.

NTA-Mitglied, Physiker und Futurologe Dr. Karlheinz Steinmüller hat zusammen mit seiner Frau Angela den Science Fiction Roman Spera (Inhaltsverzeichnis) veröffentlicht. Weitere Titel, die von NTA-Mitgliedern stammen, konnten unter den November-Neuerscheinungen der Deutschen Nationalbibliothek nicht identifiziert werden.

Der November NED beinhaltet zum ersten Mal in diesem Jahr Bücher mit dem Publikationsjahr 2018. Wegen eines Softwarefehlers, der jetzt endlich bereinigt werden konnte, wurden bei den vergangenen NEDs des Jahrs 2018 solche Bücher nicht erfasst. Für die NEDs Januar bis Oktober 2018 werden wir entsprechende Nachträge erstellen.

Die bibliografischen Angaben der insgesamt 31 NED-Titel von November lauten im Einzelnen:

Bauriedl, Sybille (Hrsg.); Strüver, Anke (Hrsg.): Smart City - kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten. Bielefeld: transcript 2018. 978-3-8376-4336-7, 361 Seiten.

Behrendt, Hauke: Das Ideal einer inklusiven Arbeitswelt; Teilhabegerechtigkeit im Zeitalter der Digitalisierung. Frankfurt: Campus Verlag 2018. 978-3-593-50941-9, 363 Seiten.

Bode, Ulrich: The making of digital. Eichenau: Trochos 2018, 978-3-938277-02-7, 277 Seiten.

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Forschung und Innovation für die Menschen: die Hightech-Strategie 2025. Berlin: BMBF 2018. 62 Seiten.

Fehr, Rainer (Hrsg.); Hornberg, Claudia (Hrsg.): Stadt der Zukunft – Gesund und nachhaltig; Brückenbau zwischen Disziplinen und Sektoren. München: oekom 2018. 978-3-96238-074-8, 376 Seiten.

Göttel, Vincent (Hrsg.): Brand Community Management in Social Media; eine empirische Analyse zu Erfolgsfaktoren und -wirkung. Köln: Eul Verlag 2018. 978-3-8441-0545-2, 337 Seiten.

Granig, Peter; Hartlieb, Erich; Heiden, Bernhard: Mit Innovationsmanagement zu Industrie 4.0; Grundlagen, Strategien, Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele. Wiesbaden: Springer Gabler 2018. 978-3-658-11666-8, 257 Seiten.

Haas, Rüdiger (Hrsg); Jeretin-Kopf, Maja (Hrsg); Wiesmüller, Christian (Hrsg): Technische Kreativität; interdisziplinäre Aspekte der kreativen Technikgestaltung. Stuttgart: Steinbeis-Edition 2018 (Band 2), 978-3-95663-128-3, 259 Seiten.

Hagebölling, Lothar (Hrsg.); Josipovic, Neven (Hrsg.): Herausforderung Mobilitätswende; Ansätze in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2018. 978-3-8305-3882-0, 126 Seiten.

Haidinger, Bettina (Hrsg.), Schultheiss, Jana (Hrsg.): Umkämpfte Technologien; Arbeit im digitalen Wandel. Hamburg: VSA Verlag 2018. 978-3-89965-847-7, 221 Seiten.

Hauke, Petra (Hrsg.); Charney, Madeleine (Hrsg.); Sahavirta, Harri (Hrsg.): Going green: implementing sustainable strategies in libraries around the world; buildings, management, programmes and services. Berlin: De Gruyter Saur 2018. 978-3-11-060584-6, 234 Seiten.

Heinrich, Steffen: Planning universal on-road driving strategies for automated vehicles. Wiesbaden: Springer 2018. 978-3-658-21953-6, 133 Seiten.

Jánszky, Sven Gábor; Abicht, Lothar: 2030; Wie viel Mensch verträgt die Zukunft? Leipzig: 2b AHEAD 2018. 978-3-947590-04-9. 451 Seiten.

Keßler, Martin Maximilian: Wandel in der Automobilindustrie? Megatrends und ihr Einfluss auf die Machtstrukturen zwischen OEMs und Tier1-Lieferanten. Leipzig: HHL Leipzig Graduate School of Management 2018. 174 Seiten.

Kley, Thomas; Kriegesmann, Bernd (Hrsg.): "Widerstand gegen Innovationen" in Unternehmen; empirische Wirkungsanalysen in der industriellen Forschung und Entwicklung. Bochum: IAI, Institut für angewandte Innovationsforschung 2018. 978-3-928854-42-9, 384 Seiten.

Kochheim, Dieter: Cybercrime und Strafrecht in der Informations- und Kommunikationstechnik. München: C.H. Beck 2018 [2. Auflage]. 978-3-406-72868-6. 964 Seiten.

Kratz, Brigitta: Speicher als Schlüsselkomponente der Energiewende; Überlegungen zu einer regulatorischen Lücke im schweizerischen Energiewirtschaftsrecht. St. Gallen: Dike 2018. 978-3-03891-012-1. 251 Seiten.

Landwirtschaft 2030; Signale erkennen, Weichen stellen, Vertrauen gewinnen: DLG-Wintertagung 2017, 21. bis 22. Februar 2017 in Hannover. Frankfurt am Main: DLG Verlag 2017. 978-3-7690-4076-0, 255 Seiten.

Lange, Philipp: Sustainability governance; exploring the potential of governance modes to promote sustainable development. Baden-Baden: Nomos 2017. 978-3-8487-3991-2, 321 Seiten.

Mensch und Gesellschaft im digitalen Wandel. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag 2018. 978-3-942761-47-5, 127 Seiten.

Mijic, Goran: Solar energy and technology. Berlin/ Boston: De Gruyter 2018. 978-3-11-047577-7, 953 Seiten.

Plugmann, Philipp (Hrsg.): Innovationsumgebungen gestalten; Impulse für Start-ups und etablierte Unternehmen im globalen Wettbewerb. Wiesbaden: Springer Gabler 2018. 978-3-658-22126-3. 277 Seiten.

Redlich, Tobias (Hrsg.); Weidner, Robert (Hrsg.); Langenfeld, Markus (Hrsg.): Unsicherheiten der Technikentwicklung. Göttingen: Cuvillier Verlag 2018. 978-3-7369-9782-0, 143 Seiten.

Rothermel, Thomas: Ein Assistenzsystem für die sicherheitsoptimierte Längsführung von E-Fahrzeugen im urbanen Umfeld. Wiesbaden: Springer Vieweg 2018. 978-3-658-23336-5. 126 Seiten.

Scholz, Ulrich; Pastoors, Sven; Becker, Joachim H.; Hofmann, Daniela; Dun, Rob van: Praxishandbuch Nachhaltige Produktentwicklung; ein Leitfaden mit Tipps zur Entwicklung und Vermarktung nachhaltiger Produkte. Berlin: Springer Gabler 2018. 978-3-662-57319-8, 270 Seiten.

Sinabell, Franz: Österreich 2025: Innovation - der Motor für Wachstum und Beschäftigung in der ländlichen Wirtschaft. Wien: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung. 47 Seiten.

Stadelhofer, Paul Raphael: Die Akzeptabilität von Green Technology; Umweltinnovationen und Technologieentwicklung im sozial-ökologischen Paradigma. Dresden: Technische Universität Dresden 2018, 327 Seiten.

Steinitz, Klaus: Zukunftsfähiger Sozialismus im 21. Jahrhundert; Herausforderungen an eine sozial-ökologisch nachhaltige gesellschaftliche Produktionsweise. Hamburg: VSA Verlag 2018. 978-3-89965-837-8, 93 Seiten.

Steinmüller, Angela; Steinmüller, Karlheinz: Spera; ein phantastischer Roman in Erzählungen. Berlin: Golkonda Verlag 2018. 978-3-946503-71-2, 265 Seiten.

Streck, Stefanie: Nachhaltiges Planen, Bauen und Wohnen; Kriterien für Neubau und Bauen im Bestand. Berlin: Springer Vieweg 2018. 978-3-662-56552-0, 295 Seiten.

Weinreich, Uwe; Bleuel, Flavia; Klos, Karin; Konetzke, Mike; Bleuel, Chris; Kunz, Rafaela: Begeistern!; das Praxishandbuch für agile Innovation. Berlin: CoObeya 2018. 978-3-9819147-8-8. 178 Seiten.

 

geschrieben von Ansgar Skoda | 723 Aufrufe, 0 Kommentare digitalisierung innovation ned zukunft
Benutzer Beiträge Datum
Marius Albiez 6 Vor 1 Tag
Dirk Hommrich 5 Vor 1 Monat
Christoph Kehl 6 Vor 2 Monaten
Ansgar Skoda 11 Vor 2 Monaten
Ulrich Riehm 22 Vor 4 Monaten
Tanja Sinozic 6 Vor 5 Monaten
Maria Maia 2 Vor 6 Monaten
Nils Heyen 1 Vor 9 Monaten
Reinhard Heil 4 Vor 11 Monaten
Maximilian Roßmann 2 Vor 1 Jahr